KLARHEIT  •  FREIHEIT  • JETZT

It was in love I was created – and in love is how I want to live.

Ich helfe meinen Klienten einen inneren Erfahrungsraum von Klarheit und Freiheit zu erschaffen.
So entsteht Raum für Heilung und tief empfundenes Glück.

JA, JEDER KANN GLÜCKLICH SEIN.

Gewinnen Sie Klarheit über sich und Ihr Leben. Am Ende der Fragen finden Sie inneren Frieden, Kraft und Zuversicht.

Die hieraus resultierende Freiheit ermöglicht Ihnen ein Leben nach Ihren Wünschen, Bedürfnissen und Vorstellungen.

Auf sanften Wegen führe ich Sie zu Ihrem wahren Sein. In Anerkennung und Wertschätzung erfahren Sie, wer Sie wirklich sind. Diese spannende Entdeckungsreise ist ein Prozess der Hinwendung und Annahme der eigenen Persönlichkeit und Geschichte und führt zu einem tiefen inneren Frieden.

An diesem Punkt angekommen, ist das Leben ein sich stetig wandelnder Prozess dem Sie jeden Tag aufs Neue mit Freude begegnen werden.

ERFAHREN SIE MEHR IN MEINEM BLOG

In meinem Blog schreibe ich über das Leben in all seinen Facetten.

Ich freue mich von Herzen über jeden der mich begleitet und eigene Erfolge daraus ziehen kann.

Zur Autorin  |  Nikola Knecht

Die Leichtigkeit des Seins  |  Ja, es gibt Glück für jeden von uns und weil Nikola Knecht dies nicht nur spürt, sondern auch zu transportieren weiß schenkt sie, mit "Die Trägerin des Lichts", dem Leser eine Idee von umfassender Klarheit und lebendiger Freiheit.

Die Trägerin des Lichts

In überwiegend einseitigen Kapiteln behandelt Nikola Knecht die Wahrnehmung des Seins und seiner Facetten auf allen Ebenen. Hier finden Sie mehr Informationen zum Buch und zur Autorin.

Man muss sie selber erlebt haben, um wirklich einschätzen zu können, wozu geistiges Heilen auf diesem Niveau fähig ist.

Ich erlebte innere und äußere Aufrichtung, Befreiung von depressiven Aspekten und vor allem Schmerz (!), meinem bis dato ständigen Begleiter. Der Gewinn von innerer und äußerer Stärke, abnehmende Krankheitssymptome an allen meinen „Baustellen“ … und noch viel mehr!

Ich habe kaum noch Schmerzen und konnte (unter ärztlicher Aufsicht, aber aus eigener Initiative) alle heftigen Medikamente komplett absetzen.

Klaus (53)

Oft zeigt sich die Lösung bevor wir das Problem in Gänze erforscht haben.

Klingt zwar komisch - ist aber so.

So sehr die Empfindung des Glücklichseins uns alle eint, so unterschiedlich sind die Gründe, die uns den Weg dorthin versperren. Unser Bedarf, also das, wodurch wir freie Sicht erlangen und die Kraft voranzuschreiten, ist ebenso individuell.

Ich möchte Sie daher einladen, mich zu kontaktieren und wir reden über Ihre Sorgen und Wünsche.