Geistige und körperliche Übungen – die Lehre des Yogas

Geist-/Astralkörper, Teil 1, Pranamayakosha – die Lebenshülle

Seit Monaten freue ich mich auf diesen Blogeintrag! Leute – jetzt wird mal klargestellt, was es mit den Chakren tatsächlich auf sich hat und warum das ganze Chakrazeugs vollkommen überbewertet wird. JA !!! ÜBERBEWERTET !!! Aber von vorne: der grobstofflichste Teil unseres Astral- oder Geistkörpers ist die Lebenshülle, Pranamayakosha im Yoga genannt. Prana = Lebensenergie [...]

Von |2018-10-15T21:45:30+02:00April 15th, 2018|YOGA|0 Kommentare

Der physische Körper aus yogischer Sicht

Annamayakosha - Nahrungshülle - physische Körper Ich nenne meinen physischen Körper gerne „belebten Zellhaufen“. Denn mehr ist es nicht… sorry, liebe Schulmedizin! Es ist letztlich nur ein Haufen Zellmaterial und wie heißt es so schön bei christlichen Beerdigungen: Asche zu Asche, Staub zu Staub. Hier geschieht nichts anderes, als dass die äußerste Hülle des Menschen, [...]

Von |2018-10-15T21:33:25+02:00April 1st, 2018|YOGA|0 Kommentare

Drei Körper – fünf Hüllen… der Mensch aus yogischer Sicht

Die meisten Leser werden mir zustimmen, dass der Mensch aus Körper, Geist und Seele besteht. Prima! Das sieht man in der Yogalehre auch so. Jedoch wird hier der „Geist“ nochmals, insgesamt in 3 Teile aufgesplittet. 1 Körper +3 Geist +1 Seele macht fünf Hüllen in 3 Körpern. Daher die Begrifflichkeit 3 Körper, fünf Hüllen. Da [...]

Von |2018-10-15T21:10:12+02:00März 18th, 2018|YOGA|0 Kommentare

Raja Yoga, Patanjali, Hatha Yoga Pradipika und die unterschiedlichen Yogastile

Im Raja Yoga gibt es wieder Schriften, auf die sich die Yogaübenden beziehen, bzw. die als Anleitung dienen um dem Ziel von Yoga (Eins werden mit dem unendlichen Bewusstsein = Erleuchtung = Samadhi) näher zu kommen oder es zu erreichen. Für mich persönlich ist meine wichtigste Schrift das Yogasutra nach Patanjali. Eine Sutre ist ein [...]

Von |2018-10-15T20:53:48+02:00März 4th, 2018|YOGA|0 Kommentare

Raja Yoga – Eine unkonventionelle Einführung

So… jetzt geht es los. Das ist mein Yoga, in dem ich mich am meisten zu Hause fühle. Bhakti Yoga ist toll! Singen, Rituale. Karma Yoga ebenso, einfach das eigene SEIN leben und Gutes tun. Jnana Yoga, der Weg der Erkenntnis ist mit dem Lesen, Studieren und dem anschließenden kontemplativen Meditieren schon ein bissal anspruchsvoller, [...]

Von |2018-10-15T21:12:20+02:00Februar 18th, 2018|YOGA|0 Kommentare

Jnana-Yoga – der Weg des Wissens, der Erkenntnis

Ich hatte Anfang Dezember 2017 die große Ehre, dass ich mich mit einem der besten Yogaphilosophen, außerordentlichen Kenner der Sutren nach Patanjali und Yogalehrer unserer Zeit unterhalten durfte. Ganz alleine. Drei Stunden lang hat er mir meine Fragen beantwortet. Ich werde immer in tiefster Dankbarkeit dafür sein, dass er mit mir seine kostbare Zeit und [...]

Von |2018-10-15T20:31:35+02:00Februar 4th, 2018|YOGA|0 Kommentare

Karma Yoga ist mehr als in der Suppenküche aushelfen…

Schmeißt man den Begriff Karma-Yoga in den Raum und fragt was das ist, dann kommt meist irgendeine Antwort mit „Mutter Theresa“ oder „in der Suppenküche arbeiten“. Das ist an sich schon gar nicht mal so falsch. Tatsächlich ist mit Karma-Yoga auch das selbstlose Dienen im caritativen oder ehrenamtlichen Engagement gemeint. Das ist jedoch nur ein [...]

Von |2018-10-15T20:32:09+02:00Januar 21st, 2018|YOGA|0 Kommentare

Wie praktiziert man Bhakti-Yoga?

Das ist wirklich einfach. Man braucht nur den Wunsch zu haben, sich dem Göttlichen zu öffnen und das Göttliche durch sich hindurch wirken zu lassen. Das eigene Herz der universellen Liebe öffnen. Hingabe und Vertrauen in etwas entwickeln, das viel größer und viel schlauer ist, als man selbst. Das ist der Weg der göttlichen Liebe. [...]

Von |2018-10-15T22:31:19+02:00Januar 7th, 2018|YOGA|0 Kommentare

Bhakti-Yoga – Der Weg des Herzens

  Und auch der Weg der Hingabe an das Göttliche, an die universellen Liebe. In diese Art des Yogas KANN die Religion eine wichtige Rolle spielen. Yoga kommt aus Indien und so ist es leicht verständlich, dass der Yoga sehr indisch und hinduistisch geprägt ist. Worum es jedoch im Bhakti-Yoga, dem Weg des Herzens, geht, [...]

Von |2018-10-16T21:09:22+02:00Dezember 31st, 2017|YOGA|0 Kommentare

Yoga und Gott

Bevor ich genauer in die Erklärungen zum Yoga einsteige, bedarf es einer grundlegenden Erklärung des Begriffes GOTT. Denn ich komme nicht umher, im Zusammenhang mit Yoga, immer wieder einen Begriff zu verwenden, der das Unerklärliche beschreibt. In unserer Kultur benennen wir das mit dem Wort GOTT und ob Sie sich da jetzt einen alten Mann [...]

Von |2018-10-15T20:21:32+02:00Dezember 24th, 2017|YOGA|0 Kommentare
Nach oben