Bei der Begleitung meiner Klienten geht es letzlich immer um die Übernahme der Eigenverantwortung auf allen Ebenen des Seins. Der Prozess der Klarwerdung darüber, dass man in einigen Teilbereichen alles andere als die Kontrolle, das Sagen und somit die Eigenverantwortung hat, ist meist ein unangenehmer, der nicht selten mit starken Emotionen einhergeht und mit Tränen… Das ist wirklich anstrengend. Meine Klienten erkennen, dass man gar nicht selbst das Leben bestimmt hat, obwohl man Jahrzehnte dieser Ansicht war. Zumindest, wenn man das diffuse Gefühl, ein nicht zu definierendes, unangenehmes emotionales „Wabern“ in sich negiert hat. Hätte man diesem Gefühl vertraut, dann wäre die subtile Fremdbestimmung schon viel früher an die Oberfläche gekommen. Dieses „Wabern“ nennt man übrigens Intuition und ist der verlässlichste Kompass für das eigene Wohlbefinden, das unser Innerstes Sein sich für uns ausgewählt hat. Würden wir alle unserer Intuition vertrauen und danach leben, dann hätten wir wohl wirklich paradisische Umstände hier auf Erden.

Diese Thematik ist mein Wirken bei der Zusammenarbeit mit Menschen für ihre persönliche Weiterentwicklung. Heute möchte ich aber weg von der eigenen Klärung der Innenwelt hin zur Außenwelt.

Aktuell komme ich mir vor, als wären es wieder die 80ger und anfänglichen 90ger Jahre, in denen West und Ost lautstark brüllen und trommeln und einige „Staatshäupter“ keine andere Lösung mehr sehen als das Aufrüsten und die Ausstiege aus Abrüstungsabkommen, die nach dem kalten Krieg vereinbart wurden. Diktatoren in Ost und West, geld- und machtgeil, basteln Bomben, die alles zerstören können, unschuldige Menschleben verletzen und töten und die Umwelt nachhaltig zerstören. Ich muss kein Wissenschaftler sein, um diesen Rückschluss ziehen zu können. DAS SAGT MIR MEINE INTUITION, die sich, gefüttert durch Mainstream-Nachrichten und noch viel mehr seriösen Nicht-Mainstream-Nachrichten, eine Intuitionsgrundlage gebastelt hat.

Meine Intuition sagt mir auch, dass die Mehrheit keinen Krieg will und sich die meisten ein friedliches, gesundes, freies und glückliches Dasein wünschen.

Ich möchte bitte gerne mal die sehen, denen das alles gleichgültig ist. Bitte versammelt euch auf einem freien Feld und dann kloppt euch doch die Köpfe ein, wenn ihr das wollt. Aber nehmt bitte eure eigenen Köpfe und euer eigenes Hab und Gut, das dann vernichtet wird! Bitte – die, welche den Krieg aktiv haben wollen, die sollen ihn dann auch selbst ausführen und nicht Soldaten schicken. Die Erfahrung zeigt doch, dass ALLE unter den Kriegen gelitten haben, bis auf die, die finanziell an ihnen verdient haben!

Nennen Sie mich naiv – ist mir vollkommen gleichgültig! Mein kompletter Freundes- und Familienkreis ist dieser Meinung. Nicht einer sagt: GEIL – Krieg, ich geh hin und lass mich töten und vernichte vorher alles von den anderen Menschen und die dann auch gleich noch!

Und nun kommt die Eigenverantwortung und die Intuition ins Spiel!

Die Summe aller Handlungen und Nichthandlungen sind das Ergebnis, welches Sie, nein wir, JETZT haben!

Wäre es da nicht eine schlaue Idee einmal in sich hineinzuhören und zu überlegen, was unsere Intuition sagt? Wäre es nicht schlau, sich mal den Themen zu widmen, die einem die Informationen geben, wie die Grundlage und Legitimierungen der Kriege der letzten 100 Jahre ausgesehen haben? Daniele Ganser ist ein Friedensforscher, welcher mich total fasziniert und der inzwischen einen Aufklärungsstatus erreicht hat, bei dem es mich wundert, dass er noch nicht von irgendeinem Geheimdienst umgebracht wurde…. WIRKLICH!

Wenn Sie verstanden haben, dass es ausschließlich wirtschaftliche und finanzielle Gründe gab die Kriege der letzten 100 Jahre auf dieser Erde anzuzetteln, dann bleibt Ihnen gar nichts anderes übrig, als sich Gedanken um Ihre persönliche Lebensführung zu machen, die zu überraschend großen Teilen aus Konsum besteht. Konsum ist hingegen aber auch der Bereich, an dem Sie von jetzt auf gleich eine Veränderung in ihrem Leben umsetzen können.

Bewusster, nachhaltiger, weniger, regional und biologisch – schon können wir den Kriegen ein Ende setzten und den geld- und machtgierigen Diktatoren eines auswischen und das führt zu Frieden!

Sie lachen jetzt und denken sich – was für ein Naivchen, diese Frau…? Ist mir gleichgültig! Menschen wie Daniele Ganser, die junge Umwelt- und Klimaaktivisten Greta Thunberg und viele viele andere mehr folgen mehr und mehr ihrer Intuition und handeln eigenverantwortlich so, dass sich für sie und alle anderen der Wunsch nach einem friedlichen, gesunden, freien und glücklichen Leben einstellen kann!

Machen Sie mit und tun Sie all das, was Ihnen möglich ist. Jede noch so kleine Veränderung hin in die bewusste Eigenverantwortung hilft! Vertrauen Sie Ihrer Intuition und kommen Sie in bewusstes, eigenverantwortliches Handeln auf allen Ebenen Ihres Seins!

DANKE !

Auch von meinen Enkeln und Urenkeln, die noch gar nicht geboren sind…

Herzlich Willkommen in der Freiheit

Nikola Knecht

PS: und jaaa… ich könnte noch so viel mehr tun und es ist oft soooo schwierig! Aber ich arbeite daran. Wirklich!

Bildquelle: PixaBay