Nun stellen Sie sich bitte einmal vor, dass Sie mit sich selbst schon ganz schön vertraut sind, Ihre Intuition wirklich verlässlich für Sie das Richtige in Ihrem Leben aufzeigt und Sie sich auch noch danach verhalten… Los… Augen schließen und sich in den buntesten Farben und kühnsten Vorstellungen das eigene Knaller-Leben ausmalen !!!!

Herrlich, oder?

Sie sind „auf einmal“ ein total zufriedener Mensch. Gelassen, innerlich stark und kraftvoll. Sie stehen zu sich, Ihrer Meinung und Ihren Handlungen. Weil Sie auf Ihre Intuition hören, kreieren Sie keine neue Angst, sondern sind ein wirklich friedlicher und freundlicher Mensch und das ohne Zutun, sondern weil Sie tatsächlich so sind. Die unschönen Dinge erkennen Sie mehr und mehr als die nicht Ihren, sondern als die Ängste und Dramen der anderen, welche diese gerne auf Sie/andere abwälzen möchten. Aber Sie können sich dem nun ganz leicht entziehen.

Kennen Sie Aikido? Schauen Sie sich mal ein Video an. Ein Aikido-Meister nutzt die Angriffsenergie und spiegelt diese zurück zum Angreifer. Der Aikido-Meister tanzt förmlich und der Angreifer wird durch die Umleitung durch den Aikido-Meister seiner eigenen Angst von dieser selbst getroffen und somit selbst durch die eigene Angst besiegt. Eine sensationelle Demonstration von gelenkter Energie, die einem nicht gehört und der Angreifer sich selbst zerstört!

Leben Sie nach Ihrer Intuition, dann sind auch Sie ein bisschen ein Aikido-Meister. Sie haben einen Art energetischen GoreTex-Schutzmantel um sich, der die „angreifende“ Angstenergie dem Angreifer einfach wieder entgegenbringt. Sie selbst bleiben davon nahezu unberührt und dazu noch freundlich, friedlich und nett. Das ist dann besonders schlimm für Ihren Angreifer… Könnte ihn anfänglich noch ärgerlicher machen… Aber das kann Ihnen ja gleichgültig sein, denn Sie ruhen ja in sich und sind sich Ihrer selbst bewusst (=Selbstbewusstsein).

Mit der Zeit merkt Ihr Umfeld, dass Sie nicht mehr so leicht zu beeinflussen und zu lenken (manipulieren) sind, wie früher. Mmmmhhhh… das hat Auswirkungen… Man wird sagen, dass Sie sich sehr verändert haben. JA!! ZUM GLÜCK !!! Denn jetzt leben Sie Ihr Leben! Die anderen werden das jedoch negativ beurteilen.

Ruhen Sie wirklich in sich, dann wird es noch interessanter. Denn Ihre natürliche Zufriedenheit und Ihre gute Laune, die Sie haben, gleich ob es regenet oder schneit, lässt die anderen Ihre Welt nicht mehr verstehen. Wie auch? Sie sind ja nicht mehr Teil DEREN Welt. Da bleibt den anderen nichts anderes mehr übrig, als SIE für verrückt, okay, sagen wir für komisch zu halten.

Betrachten wir es genau, dann sind Sie „wieder zurecht-gerückt“ und die anderen „immer noch ver-rückt“… ! Sie verstehen mich?

Lassen wir die „Normalen“ in dem Glauben, dass WIR „verrückt“ sind… Die Verrückten haben nämlich NarrenFREIHEIT !!!

Herzlich Willkommen in der Freiheit

Nikola Knecht

Bildquelle: Nikola Knecht/Photographin Katharina Gessner